Was mir Angst macht

Vandalismus, Sinnlose Gewalt

Besoffene Fußball Fans

Dumme Menschen in Macht-Positionen

Falsche Fingernägel …  am „besten“ lang, eckig und scharfkantig

Mehr fällt mir grad nicht ein

Feuer stand mal ganz oben auf der Liste, nachdem ich mehrere Brände erlebt hatte … aber ich glaub, die Zeiten sind vorbei

Was macht euch Angst ?

Werbeanzeigen

60 Kommentare zu „Was mir Angst macht

    1. Ja, leider.

      Davon ist auch das Blogland nicht verschont geblieben. Mir machen gerade hier manche Blogs nicht gerade Angst, aber doch Sorge. Sie nehmen nie selbst Stellung, stellen eine Menge Fragen, heben vermeintliche oder tatsächliche Unzulänglichkeiten hervor, geben sich vorzugsweise spirituell suchend, gläubig, wirtschaftsliberal, konservativ im klassischen Sinne. Sie buhlen mit geschmeidigen Worten und Statements um Vertrauen – Antworten geben sie selbst eher weniger. Um dann im rechten Moment via Kommentar zumindest in Teilen ihr wahres Gesicht zu zeigen: Verächtlichmachung des Staates, Verweise auf vermeintlich seriöse Nachrichtenquellen, die sich schnell als populistisch / recht / nationalistisch entpuppen. Es sind dies die Wegbereiter und Steigbügelhalter des neuen Nationalismus, entweder Überzeugungstäter und/oder bezahlt für ihre Agitation.

      Sorge bereiten mir in dem Zusammenhang weniger die Betreiber dieser Seiten, sondern eher die zahlreichen Menschen, die ihnen ihr Vertrauen schenken.

      Gefällt 2 Personen

      1. Da kannste aber nix machen

        Du kannst darauf hinweisen
        Die einen reagieren, die anderen halt nicht

        Ich hatte es mir verkniffen, aber jetzt sag ich’s doch
        Dumme Menschen machen mir Angst , gegen die ist man so verdammt machtlos

        Liken

      2. Ja, die gehen sehr subtil vor. Nimm als Beispiel nur einmal die Sängerin Annett, die sich mit ihrem Lied einschleicht in die Seelen derer, die Abweisung erlitten haben, nur am Biertisch über die Probleme reden, die sich als Verlierer fühlen.

        Leider hat die Politik auch viele Fehler gemacht, indem nicht mehr der Mensch, sondern die „Wirtschaft“/Industrie jahrzehntelang im Vordergrund stand! Und das müssen wir heute alle auslöffeln.

        Aber nicht so, wie Annett sich das wünscht! Davon distanziere ich mich absolut!!!

        Gefällt 1 Person

        1. Nicht nur die Politik hat das Kapital, den Konsum in den Mittelpunkt gestellt, diese Haltung zieht sich durch die ganze Gesellschaft.
          Die Katholische Soziallehre hat dies schon lange angesprochen und den Leitsatz aufgestellt: Die Arbeit (das Kapital) ist für den Menschen da. Das glaubt dir ja kaum einer. Nur, man darf diesen Satz als Ziel, als Vision einer befriedeten Gesellschaft verstehen. Für ihn lohnt es sich aufzustehen und für ihn einzustehen. Auf meinem Blog habe ich von Einem erzählt, der dies verwirklicht.

          Gefällt 1 Person

                    1. Aber ist das nicht immer so ?
                      Etwas ist Thema in unserem Leben und das werden wir so leicht nicht los
                      Bis wir dann solche Erfahrungen machen … müssen … dass es uns echt reicht

                      Gefällt 1 Person

  1. Die politischen Verhältnisse in Deutschland machen mir langsam Angst. Bedenklich vor allem, dass deutsche Geschichte als Fliegenschiss gesehen wird und genau diese Partei, die diese Aussage machte, immer mehr Anhänger findet. Es gibt Hirne, die lernen nicht dazu, im Gegenteil. Aber andererseits faszinierend, wie andere Parteien die Wähler in genau die Ecke treiben, wo sie keiner haben will. Politik hat mit der Mehrheit der deutschen Wähler so viel zu tun, wie der Sonnenaufgang mit Sommer.

    Liken

            1. Als Kind hatte ich das auch und ich weiß auch, wo es her kam
              Mich hatte mal eine Dogge „angefallen “
              Die meinte das gar nicht böse, wollte nur spielen, aber ich war noch sehr klein und zu Tode erschrocken
              Das hab ich aber inzwischen überwunden

              Liken

Schreibe eine Antwort zu ananda75 Antwort abbrechen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.