Das Leben kommt und fragt

Hast du es jetzt endlich verstanden ?

Und ich sage    Ja   🙂

Wiederkehrende Muster

Aufstieg in Spiralen

Von Mal zu Mal wird es leichter

Von Mal zu Mal geht es schneller

Und irgendwann

Grinst du das Leben nur noch an

Du kannst mich mal 😛

Reif für die nächste Runde 😉

 

 

 

 

 

Werbeanzeigen

Ruhrpott

„Von Trauer nach dem Verlorenen keine Spur“

Ein Satz aus der Doku „Das Ruhrgebiet von oben“

Ruhrpott ist zu einem Synonym geworden für Strukturwandel

Das Ruhrgebiet, wie wir es heute kennen, entstand aus dem Kohle-Abbau

Die Siedlungen gruppierten sich um die Abbau-Gebiete

Kohle und Stahl

Thyssen und Krupp sind inzwischen  Thyssen-Krupp

Das andere Wort für den Pott: Schmelztiegel

Hier verschmolzen schon die Schlesier und Ostpreußen mit den Einheimischen und die Türken sind inzwischen in der Generation angekommen, die schon hier geboren wurden und Deutsch sprechen wie Deutsch … nee … nich wie Deutsch … wie Ruhrpott 😉

Auch unsere Sprache kommt vom Pütt

Damals, unter Tage, war Sauerstoff immer knapp, da war keine Zeit für übertriebene Höflichkeit und man kürzte ab, wo man konnte

„Komma gucken“

So manch einer kam schon gucken und staunte

Der Dreck is weg

Die Zechen geschlossen, eine Kultur im Sterben ?

Nix da 

Eine Kultur im Wandel

Zechen, Halden, Kokereien wurden zu Kultur- und Freizeit-Stätten

Mein Lieblings-Rezept: Man nehme was man hat und mache das Beste draus

Klar, ich bin ausm Ruhrpott ! 🙂

Meine liebste Eigenschaft

Ich sage: Großzügigkeit

Großzügigkeit schließt viel ein

Leichten Herzens etwas verschenken

Nicht mit der Goldwaage an das Verhalten anderer Menschen heran gehen

Es ist aber immer auch Großzügigkeit sich selbst gegenüber

Ich denke, Großzügigkeit ist eine echt gute Domino-Eigenschaft

Bin ich großzügig … großherzig, freigiebig …

Erfreue ich Menschen , mache ich Menschen glücklich

Glückliche Menschen sind bessere Menschen

Es geht ihnen besser und dann sind sie auch großzügiger anderen gegenüber

Was die wiederum glücklich macht und immer so weiter …

Was ist eure liebste Eigenschaft ?

Handy-Spiele

Die meisten find ich ja doof

Is mir alles zu hektisch … ich hab schon in der realen Welt genug zu gucken

Aber manchmal möchte das Kind doch was zum Spielen haben … wenn die Bahn mal wieder nicht gar kommt oder so …

Das so ziemlich einzige, das ich mag, ist das Wissens Quiz

Und jetzt hab ich eins entdeckt, da hab ich mich direkt rein verliebt  ❤

Was ist mit euch ?

Spielt ihr Spiele ?

Welche Spielt ihr ?

Reden wird hoffnungslos über-bewertet

„Man kann doch über alles reden“

Ja klar, gut dass wir noch mal drüber gesprochen haben

Ändert das jetzt irgendwas an den Tatsachen ?

„Hat du ihr das gesagt ?“

Was soll das bringen ?

Betreffende Person ist alt genug

Was soll ich ihr sagen ?

Wenn sie es nicht selbst merkt, nützt es eh nix

Jahrzehntelang hab ich geredet und geredet und geredet …

Manche machen dann auch tatsächlich, was ich ihnen sage … nur Innen drin passiert da nix und insofern bleibt letztlich doch alles beim Alten

Außerdem mag ich das nicht, wenn Menschen machen was ich will

Im ersten Moment isses nett … aber letztlich langweilt mich das

So auch das ständige „über alle reden“

Reden ohne was zu sagen

Reden zum Zeitvertreib

Meine Zeit mag das nicht, wenn ich sie vertreibe

Ein paar Menschen gibt’s … mit denen mir das Reden richtig Spaß macht

Weil da was passiert

Weil es sich befruchtet

Weil etwas entsteht … mehr als die Summe seiner Teile

Alle anderen sollen machen was sie wollen und mich machen lassen was ich will

Ich sag da nix mehr zu 🙂

Entscheidungen

Entscheidungen wollen getroffen werden, müssen getroffen werden

Ich bin ein guter Entscheider

Meist fackel ich nicht lange rum und wenn ich etwas einmal entschieden hab, denk ich auch nicht weiter drüber nach

Nur in einem mag ich mich nicht für eins entscheiden

Wenn es darum geht, mir etwas zu gönnen

Das hab ich gelernt, ein für alle Male, vor langer Zeit

Ich sagte zu einer Freundin „I don’t know which one to take“ und da sagt sie doch glatt „Can’t you have both?“

AHA  🙂

Beim  Schuhe kaufen zum Beispiel … nee 😆   ich nehm nicht den rechten und den linken 😆  … aber wenn ich mich nicht entscheiden kann, dann kauf ich mir halt direkt zwei Paar 🙂

Und nun … tritt das Thema Entscheidungen für mich offensichtlich in eine neue Lebensphase

Ich kann mich gut entscheiden

Aber muss ich mich immer entscheiden ?

Vielleicht

Das ist doch ein Super Wort

Vielleicht macht Vieles viel leichter

🙂