Gift

Deutsch Gift wie Gift, nicht Englisch gift wie Geschenk

Sie sprachen von Liebe und säten Hass

Sie sprachen von Frieden mit der Waffe in der Hand

Persönlich habe ich viele „Sannyasins“ gekannt

Es waren Menschen wie andere auch, manche nett, andere weniger nett, alles ganz normal

Aber Sannyasins ?

Eine kannte ich, Satya (Wahrheit 😉, die lebte wirklich so … wurde von den meisten anderen aber verachtet … denn die waren ja was Besseres, sie waren ja Sannyasins

Öh … also … so ungefähr genau das Gegenteil davon, was dieser Begriff eigentlich bedeutet …

Die Einheimischen nannten sie einfach „Butanos“ , von den orange farbenen Gasflaschen, die damals auf dem Land sehr üblich waren

Sie nahmen sie nicht ernst, sie waren aber gern gesehen, denn sie brachten Geld, so einfach ist das in der Welt

Schlimmer waren schon die Folgen, wenn so ein Ober „Guru“ in die Gegend kam und Seminare abhielt

Da wurde dann geschrien und getanzt, die unförmigsten Menschen strahlten noch kurz danach in die Gegend „Ich bin schön und begehrenswert“ … bis der Zusammenbruch kam und man ihnen helfen durfte, sich wieder zusammen zu sammeln

„Guru“ , auch so ein Begriff, der durch Herrn Bhagwan Osho für alle Zeiten verunglimpft wurde

Ich glaube schon, dass er es am Anfang gut meinte

Oft bringen mir noch immer Menschen Zitate aus seinen Büchern entgegen, die sind schon gut

Aber Materielle Spiritualität, das funktioniert einfach nicht

Spiritualität kann nicht materiell sein, das ist ein Widerspruch in sich

Und wilder Sex um diesen dann zum Göttluchen zu transformieren ?

Das Katholische Zölibat ist Quatsch weil Zwang

Aber es hat schon seinen Sinn und Verstand, dass viele spirituelle Menschen sich ab einem gewissen Grad von der Sexualität verabschieden – freiwillig, wohl gemerkt !

Mensch ist beides –

Wir tragen in uns die Göttliche und die Tierische Natur

Beides gut und wichtig und richtig, wer jedoch strebt nach Gott Verwirklichung kommt irgendwann meist ganz von alleine auf den Trichter zu gucken, was welche Seite in uns verstärkt

Gestern sah ich mir also die Osho Doku an, nicht alles und ich weiß auch noch nicht, ob ich mir die restlichen Folgen noch anguck

Es ist erschreckend

Absurdes Theater

Und ich spürte das Gift, das da aus dem Bildschirm zu mir rüber kam

Hypnose

Das ist das Wort, das mir dazu einfällt

Ein charismatischer Charakter, der Menschen in seinen Bann zieht

Und dann sind sie selbst durch gedreht, so was kommt von so was

Absurdes Theater

2 Kommentare zu „Gift

  1. Diener zweier Herren geht nicht wirklich, stimmt.
    Manches ergänzt sich sinnvoll, anderes nicht.
    Handwerk und Spiritualität geht.
    Spiritualität verkaufen – für mich nicht.
    Spiritualität und Sinnlichkeit geht.
    Für mich – Halbschattengewächs, das ich bin 🙂

    Gefällt mir

    1. Handwerk ist spitituell … Arbeit ganz allgemein , siehe auch dein aktueller Beitrag 😉
      Sinnlichkeit … da gibt es ja auch Abstufungen, gell 😉
      Aber auch Ghandi zum Beispiel … irgendwann hat er seiner Frau verkündet ihr Mann zu bleiben, aber nich mehr im Bett …
      Ich glaube, ab irgend einem Grad passt das einfach nicht mehr 🤔

      Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..