Stell dir vor es ist Krieg

Und keiner geht hin

Das ist der einzige Weg

Der einzige Weg zum Frieden

Den Krieg nicht mitmachen

Nicht zwischen Ländern

Nicht in der Nachbarschaft

Nicht in der Familie

Heute wieder Bomben Entschärfung in meiner Heimat Stadt

Noch immer finden sie Blindgänger in der Erde begraben, alle paar Wochen

In der Erde, unter unseren Füßen

Sechsundsiebzigeinhalb Jahre nach Ende des Zweiten Weltkriegs

Was für ein Wahnsinn

Werbung

11 Kommentare zu „Stell dir vor es ist Krieg

  1. Wird es beim nächsten Krieg (den hoffentlich niemand erleben wird) überhaupt noch Bomben geben? Drohnen statt Soldaten? Mir scheint, die Menschheit wird immer perfider in ihren Machenschaften und gefühlskälter. Es gibt sicher Menschen, die sich auf einen Krieg freuen würden. Sie könnten dann auf Befehl „die Sau“ rauslassen. Mag man in einer solchen Welt leben? Ich jedenfalls nicht.

    Liebe Grüße, Gisela

    Like

    1. Die Welt, in der wir leben, können wir uns leider nicht aussuchen und da ich mein Leben als Geschenk empfinde , als einzigartige Möglichkeit, mich weiter zu entwickeln … und daran glaube, dass eine Macht, größer als ich es besser weiß als ich …
      Stellt sich mir diese Frage nicht.
      Ich nehme, was Gott mir gibt und geh dahin, wohin Er mich schickt

      Gefällt 1 Person

  2. Wenn Krieg ist, kann sich dem niemand entziehen, ohne via Standgerichte sein eigenes Leben zu riskieren. Ein Onkel meines Vaters tat Dienst in der Wehrmacht, in Russland. Bis Frühjahr 44, dann desertierte er, weil er die Gräuel auch stockbesoffen nicht mehr ertragen konnte. Er versteckte sich ein Jahr lang mit stets geladener Waffe in Reichweite bei seinen Liebschaften hier im Tal der Wupper und war mehrfach kurz davor, die Waffe auch benutzen zu müssen, um nicht selbst sein Leben zu lassen.

    Er hatte Schutzengel.

    Wollen wir hoffen und bitten , nie in solche Lebenslagen zu geraten.

    Moin.

    Gefällt 3 Personen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..