Was mir auffällt …

An allen möglichen Ecken und Enden geht es um das Thema „Angst oder keine Angst “

Das scheint gleichzustellen

Es passiert etwas Schreckliches = Ich habe Angst

Es passiert nichts Schreckliches = Ich habe keine Angst

So seh ich das aber nicht

Mein Glaube und mein Vertrauen setzt das nicht gleich

Ananda ist und bleibt mein Programm –

EGAL, was geschieht

Darum geht es doch

Den Inneren Zustand nicht abhängig zu machen von äußeren Ereignissen

Deshalb verschieße ich nicht die Augen

Deshalb verschließe ich nicht mein Herz

Ich sehe das Leid

Ich höre das Schreien

Ich muss mich nicht verstecken mit meinem Mit-Gefühl, ich fühle das Leid, ich habe An-Teil am Leid der Menschen

Deshalb muss ich aber keine Angst haben

Ich bin im Vertrauen

Dafür habe ich mich entschieden und entscheide mich täglich wieder … und wenn es sein muss … auch mehrmals an einem Tag 😉

So … und nur so … ist es mir möglich, in meiner Inneren Freude zu bleiben MITTEN DRIN im Leid

Alles andere ist – für mich – Augen verschließen und weg rennen oder hin und her geworfen werden wie ein Blatt im Wind

Amen 😜

43 Kommentare zu „Was mir auffällt …

  1. Eine wunderbare Einstellung. Ich denke, dieses Mindset würde vielen gut tun, die, wie Du es beschreibst, hin- und hergerissen sind, zwischen Angst, Panik und „andra tutto bene“
    Ich habe auch keine Angst, es wird eine Zeit nach Corona geben und auf diese Zeit danach, darauf bereite ich mich beruflich vor und genieße zum Teil sogar, etwas mehr Zeit auch für meine persönliche Entwicklung zu haben.
    Das Leid sehe ich, ich leide mit und es schmerzt auch.
    Liebe Grüsse und einen schönen Tag Dir

    Gefällt 2 Personen

  2. Ich denke schon, dass man die Sache anders sieht, wenn man einen Partner hat, der zu der Gruppe gehört, die keine Überlebenschance hat, wenn es zu einer Ansteckung kommt. Da ist der Druck vielseitig.

    Gefällt 3 Personen

      1. Ganz lieben Dank, Nati. Ich habe keine Angst, merke aber schon, dass die Lockerheit manchmal verschwindet, weil der Druck gestiegen ist.
        Ich schätze, dass das auch nur ein Lernprozess ist.

        Gefällt 2 Personen

        1. Auf jeden Fall ein Lernprozess.
          Und für jeden geht er vielleicht in eine andere Richtung.
          Aber bei dir sitzt er bestimmt unangenehm im Nacken. Ich hoffe du kannst trotzdem zwischendurch entspannen und loslassen.

          Gefällt 2 Personen

            1. Das, meine Liebe, is aber nu Quatsch
              Das sind ungelegte Eier, was in der Zukunft passiert
              Die Zukunft existiert JETZT NICHT
              … und gerade die aktuellen Ereignisse zeigen doch, dass man nie vorher weiß, was passieren wird
              Sorgen um die Zukunft ist ein Verschwenden von Energie, die man JETZT wahrlich für Besseres brauchen kann

              Gefällt 2 Personen

              1. 😁noch habe ich zu viel Energie. 😁
                Ich plane halt lieber, das kann auch Sicherheit geben. Mir jedenfalls.
                Aber im Prinzip hast Du natürlich Recht!

                Liken

                1. Wie Caro letztens beschrieben hat: Ein wilder Hühnerhaufen der herumflattert wenn man den Stall öffnet.
                  Ich werde mich mindestens eine Woche sehr zurückhalten. Bis sich alles einigermassen beruhigt hat.

                  Gefällt 1 Person

              1. Das Leben ist ein wildes Durcheinander , nur der Mensch meint immer, er könne Ordnung schaffen … und wie wir in der aktuellen Krise sehr schön sehen können :
                Krone der Schöpfung hat nich geklappt 😜

                Gefällt 1 Person

                    1. Man muss mehr über die Übertragung von Tier auf Mensch aufklären , dass man vorsichtiger damit umgeht, gerade in Ländern wie China.

                      Liken

                    1. Leicht machen … ? … ich finde nicht … dadurch ergibt sich ja die Mit-Verantwortung für das Leben auf diesem Planeten …
                      In meinen Augen ist es eher ein Es sich leicht machen, alles auf den berühmten „Zufall“ zu schieben …
                      Was für mich aber eh nicht funktioniert , denn ich glaube an die natürliche Ordnung im vermeintlichen Chaos

                      Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.