Organspende,

Wenn man nicht widerspricht ?

Wie soll das gehen ?

Am Besten auf den Bauch tĂ€towieren lassen đŸ€”

33 Kommentare zu „Organspende,

  1. …hahaha…du musst stĂ€ndig einen Widerspruch bei Dir haben, schriftlich und unterschrieben und eine PatentenverfĂŒgung, die es verbietet und alle Deine Verwandten, Freunde und Bekannte instruieren…oder dich im Wald verstecken…

    GefÀllt 6 Personen

              1. Das stimmt….hat man aber nicht immer einen dabei bzw. eine Kopie fĂŒr den Fall des Falles?
                Ich weiß nur, dass mein Sohn mal als Notfall im Krankenhaus war und man hat seinen Personalausweis einbehalten.

                Liken

  2. Am besten ein Aufkleber direkt auf die Organe. Ich selbst habe mich bereits vor vielen Jahren gezwungenermaßen mit dem Thema auseinandergesetzt. Das vorweg gemachte Versprechen einer Spende unter festgelegten UmstĂ€nden schafft immer Begehrlichkeiten, diese UmstĂ€nde herbeizufĂŒhren.
    Ich habe die Bereitschaft zu spenden, keinen Spenderausweis, jedoch entsprechende PatientenverfĂŒgung. Ich selbst will kein Organ haben, fĂŒr das immerhin ein anderer Mensch sterben muss, verstehe aber durchaus, wenn besonders ein jĂŒngerer Mensch seine Hoffnung darauf setzt. Bei einigen Organen sind ĂŒbrigens Lebendspenden möglich.
    Mir fehlt das Vertrauen in ein System, in welchem der Mensch seinen Wert nur bezieht aus gegenwĂ€rtiger ProduktivitĂ€t, finanzieller GrĂ¶ĂŸe und bald auch noch Ersatzteillager und was daraus entsteht.
    Gewöhnlicherweise folgen bei Zwangsmaßnahmen – und als solche sehe ich die Widerspruchsverpflichtung – Sanktionen bei Widerspruch. Kein Organ bei Widerspruch? Okay – irgendwie logisch. Und weiter? Keine staatliche UnterstĂŒtzung bei Widerspruch vielleicht?

    GefÀllt 5 Personen

    1. Zellen haben ein Bewusstsein
      Sie kommunizieren miteinander und stehen miteinander in Verbindung

      Mensch ist eben nicht Maschine, ist nicht seelenloses Ding, das man auseinander schnippeln und anders wieder zusammen setzen kann …
      Mal ganz abgesehen von der Frage „Wann ist der Mensch tot“ ?

      GefÀllt 4 Personen

    2. …der Zwang kommt von allen Seiten…und die LĂŒge und die Spaltung…was bleibt? …was macht denn den Menschen aus? …es wird völlig verdrĂ€ngt…Herz und Seele zĂ€hlen nicht mehr in dieser Gesellschaft, ebenso wenig wie Kult-ur…wovon schreitet der Fort-schritt fort?

      Bloß gut, dass ich schon so alt bin.

      GefÀllt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.