Wen füttern wir denn heute mal ?

Die meisten von euch kennen wahrscheinlich die Geschichte von den zwei Wölfen :

„Der alte Indianer sitzt am Lagerfeuer. Neben ihm sein Enkel. Beide sehen ins Feuer und hängen ihren Gedanken nach. Nach einer langen Weile sagt der Alte: „Manchmal fühle ich mich, als ob zwei Wölfe in meinem Herzen miteinander kämpfen. Einer der beiden ist rachsüchtig, aggressiv und grausam. Der andere aber ist liebevoll, sanft und mitfühlend.“ „Welcher der beiden wird den Kampf um dein Herz gewinnen?“ fragt der Junge. „Der, den ich füttere!“ sagt der Alte.“

Manche füttern auch das Tier in dir …

Die Adventszeit ist dann mal eine gute Zeit um das Innere Kind zu füttern und was wäre dazu besser geeignet als der gute alte Türchen-Kalender 🙂

Es gibt schon welche wo drauf steht

„Ich bin nicht zu alt, ich will einen Adventskalender“  🙂

Und es gibt sie inzwischen mit den unglaublichsten Sachen drin

Von Parfüm über Bierdosen bis Nudelsuppe – Ja – Kein Scherz – Nudelsuppe !

Adventskalender kauft man sich nicht selber

Man verschenkt sie und kriegt sie geschenkt

Bei mir ist soeben Nummer drei angekommen 🙂

Haribo hat sich das Kind in mir selbst gewünscht 😛

Zur großen Freude kam dann noch einer mit Tee dazu

Und jetzt tatsächlich noch der Klassiker mit Schokolade

Adventskranz brauch ich nicht, aber jeden Tag ein Türchen aufmachen und mich freuen wie ein Kind, wenn tatsächlich was dahinter ist, das gefällt mir 🙂

Was macht das Kind in euch ?

Macht ihr auch Türchen auf ?

 

 

 

 

12 Kommentare zu „Wen füttern wir denn heute mal ?

  1. Ich habe heute einen gefüllt mit Wein gesehen oder einen für Hunde/Katzen.
    Das Kind in mir kommt immer heraus, wenn ich mit meinen Enkeln spiele. Da vergesse ich mein Alter und spiele ab und zu das Pferd „kleiner Donner“ 🤪oder mache eine kleine Tanz choreo mit der älteren.
    Letztens haben wir einen Seilchensprung Wettbewerb gemacht…. meistens ein paar Tage später, merke ich dann, dass das Kind nur im Kopf war.😜

    Gefällt 4 Personen

  2. Ich verschenke gerne Adventskalender und erhalte auch welche.
    Ich freue mich immer sehr darüber, weil es auch eine nette Geste ist, die sagt, ich mag dich. Und ob sich nun Schokolade, gute Gedanken oder anderes hinter dem Türchen verstecken, ist mir egal. Das bewusste Öffnen und sich täglich aufs Neue freuen und staunen über eine Überraschung, einen Spruch, etwas Leckeres usw. ist für mich in der hektischen Adventszeit wie ein Ritual.
    Adventskalender sind total unabhängig vom Alter! Das weiß vor allem mein inneres Kind!

    Gruß von Barbara

    Gefällt 1 Person

  3. Ich habe zwei Adventskalender und einen für die Katzen 🙂 Von einem Kollegen habe ich einen mit Tee bekommen und von meinem Liebsten einen mit Harry Potter Schmuck 🙂 Ich habe aber noch nix aufgemacht, weil er momentan nicht da ist, wir machen dann gemeinsam unsere Türchen auf.

    Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.