So

Nu isser also da , der Mai

Na ja  … fast …

Aber ich reite heute nirgendwo mehr hin

Dieser April war echt anstrengend

Jetzt

Feierabend

… bis Montag Morgen 😊

Atempause

Ruhe kehrt ein

… until the next time 😉

Werbeanzeigen

Leben im Wandel der Zeit

Früher gingen Veränderungen langsam vonstatten

Jäger und Sammler … Ackerbau und Viehzucht … da passierte nicht ganz so viel innerhalb eines Lebens …

HEUTE !!!

Wenn ich dran denk, was es alles noch nicht gab, als ich geboren wurde

Keine Handys, geschweige denn Smart Phones

Keine Computer, geschweige denn Laptops

Kein Internet, kein Amazon, keine Avengers und kein Game of Thrones

Und keine Staubsaug-Robbies

Und dann … in ein paar Jahren … hab ich meinen All in One-Haushalts-Robby-Butler 🙂

Der bringt mir Kaffee ans Bett, macht die Wäsche … mit dem Computer umgehen können muss er natürlich auch … Office, SAP, alles was man so braucht, dann kann er für mich arbeiten gehen …

Bleibt zu hoffen, dass die Schöpfung der künstlichen Intelligenz besser gelingt, als die der durchschnittlich menschlichen auf diesem Planeten  😆

 

Von der Einfachheit

Die Wahrheit ist immer einfach

Wenn es kompliziert wird, stimmt irgendetwas nicht

Lösungen sind immer einfach

Wenn es kompliziert wird, stimmt irgendetwas nicht

Das Leben ist einfach

Das Leben funktioniert einfach

Die Sonne geht auf, die Sonne geht unter

Ganz einfach

Leben ist aber nicht immer leicht

Die einfachen Weg sind oft nicht leicht zu gehen

Die einfachen Wahrheiten, die Lösungen, die wir im Herzen schon längst kennen, die wir, wenn wir mal ehrlich sind, ganz klar sehen, gefallen uns manchmal nicht

Deshalb machen wir es lieber kompliziert

Wir komplizieren, wir reden drumherum, wir gehen irre Umwege, die uns im Endeffekt nur dahin führen, wo wir auch einfach so hätten hingehen können

Denn das Leben ist nicht bequem und so bilden wir uns ein, wir könnten es uns bequemer machen, indem wir uns wilde Wahrheiten zusammen fantasieren

Dem Leben macht das nichts

Es guckt unseren Verrenkungen zu und grinst sich eins

Und funktioniert einfach so weiter

 

Wie finde ich sie wieder,

Die Hoffnung von Ostern

Meine Schwester dreht voll am Rad

Einige Familien-Mitglieder noch immer nicht erreicht, is klar, die Telefonleitungen sind total überlastet

Und selbst wenn … hunderte von Toten und Verletzten …

Ich bin erstarrt

Ich werde wieder auferstehen

Zu seiner Zeit

Alles hat seine Zeit

Auch

Das Leid zu fühlen

Keiner versteht mich ?

Was bedeutet es, wenn ein Mensch zu einem anderen sagt „Ich versteh dich“  ?

Mensch ist nicht Maschine

Mensch ist nicht logisch

Mensch ist kein Roboter

Mensch funktioniert nicht nach Gebrauchsanweisung

Mensch kann man nicht berechnen

Mensch ist alles mögliche nicht, weil er eben mehr ist als all das

Beispiel :

Ich hatte allen möglichen Stress in letzter Zeit und sage „Ich bin echt müde, das war verdammt anstrengend alles“

Und dann sagt im Glücksfall einer zu mir „Ich versteh dich“

Wie kommt der da drauf ?

Hat er alle in Betracht zu ziehenden Faktoren in ein Computer-Anstrengungs-Berechnungs-Programm eingegeben ?

Oder hat er das im Kopf ausgerechnet ?

Basierend auf diesem und jenem Vorfall ist es verständlich oder nicht, dass ich müde bin,  quasi berechtigt müde – oder eben nicht – oder was ?

Beurteilung nach Analyse ?

Ist mir total egal, ob ich in irgend wessen Augen berechtigt oder unberechtigt müde bin. Müde bin ich trotzdem.

Was aber passiert, wenn mir jemand spontan, mit-fühlend, aus dem Herzen sagt „Ich versteh dich“  ?

Das tut mir gut

Ich bin dann zwar immer noch müde, aber ich fühl mich besser

Denn …  Ich fühle mich verstanden

Als Mensch

Als Ich

Als das ganze Durchananda, das mich ausmacht

Ich bin keine Uhr, die man auseinander nehmen und wieder zusammen setzen kann

Ich bin keine Versuchslabor-Maus, die man sezieren kann

Nimm mich auseinander und ich geh kaputt

Sezieren bitte nicht solange ich lebe, das tut nämlich weh

Und auch nicht drin rum stochern, in mir  … das mag für andere interessant sein, für mich nicht

Der Mensch ist mehr als die Summe seiner Teile, denn er lebt

Da ist Leben in mir, ich bin kein Objekt

Das Leben ist das Wunder

Der Mensch ist das Wunder

Und immer auch ein bisschen Mysterium

Und das

Ist gut so

!