Irgendwann

Ist alles gesagt

Irgendwann

Ist es an der Zeit, weiter zu gehen

Neues kann nur entstehen

Wenn wir uns trennen

Von dem, was vertraut

Wenn wir uns trennen

Von dem, was wir kennen

Ich wünsche euch allen eine wunder-volle Zeit

… und zieh mich jetzt einfach mal zurück 🙂

HeartAlles Liebe

Werbeanzeigen

Mein letztes Wort zum Daten-Dings

Ihr Lieben

Ich find das toll, dass ich seit gestern schon wieder diverse Beiträge mit Infos zum Thema sehen durfte

Es liegt in der Luft, wir beschäftigen uns damit und helfen uns gegenseitig, das ist gut

Ich habe mich entschieden, dem WP Privay blog zu folgen und gehe davon aus, dass ich da alle Infos kriege die ich brauche

https://privacy.blog/

Und jetzt, liebe Leute

Hab ich persönlich Pfingsten 🙂

Jetzt ist der heilige Geist dran

Heute gibt’s noch Wald, einen lieben Freund, den ich selten sehe und der Datenschutz möge bitte brav auf seinem Platz sitzen bleiben und die Klappe halten 😉

Ich wünsche uns allen einen wunder-schönen Pfingst-Sonntag ❤

 

ES fügt SICH

Wir gehen mit so vielen Dingen um, von denen wir nicht verstehen wie sie funktionieren

Kühlschrank schaffen wir vielleicht gerade noch

Aber erklär mir mal bitte einer,  wie mein Computer das alles macht, was ich mit ihm mach … so, dass ich versteh und mir vorstellen kann

Vielleicht könnt ich das ja sogar … ich bin ja nicht doof …

Aber will ich das denn überhaupt ?

Ich bin keine Software geschweige denn Hardware Engineer

Es ist nicht mein Job, ich will das nicht und ich muss das nicht verstehen

Ich bin völlig zufrieden damit, auf meinen Tasten rum zu tippseln und meinen PC seine Arbeit machen zu lassen

Warum fällt es uns dann so schwer, das Leben seinen Job machen zu lassen ?

Demut ist keine gebeugte Haltung

Demut kriecht nicht und katzbuckelt nicht

Demut öffnet sich weit und streckt sich gen Himmel

An-mutig

Annehmend

Was das Leben uns gibt

DAS Leben ?

Ich hab keine Ahnung was das ist, DAS Leben

Ich kenne nur mein Leben

Und in dem

Fügt sich alles ganz natürlich und auf ganz wunder-bare Art und Weise

Die Ameise wird nie verstehen, warum das Auto fährt

Ich kann immer nur bis zur nächsten Ecke gucken

Wenn ich mein Leben aber anguck, so weit ich es bisher kenne

Sehe ich, wie prima alles zusammen passt

Mein Leben ist leichter, es gibt mir Leichtigkeit

EINFACH  darauf zu vertrauen, dass das auch in Zukunft so sein wird

Auch wenn ich das nie verstehen werde, wie das Leben das macht, all die Milliarden verschiedenster Faktoren die mein Leben berühren und betreffen – und all die aller anderen Leben – so unglaublich passend zu einer Einheit zusammen zu fügen …

Oder … liegt das vielleicht daran … dass es schon eine Einheit ist ?

😉   🙂

Ich wünsche uns allen einen wunder-vollen Tag ❤

 

Leben ist …

Wenn du morgens um acht

In einer anderen Stadt

Gerade an dem Punkt angekommen bist, dass du dich vielleicht doch verlaufen hast …

Guckst dich um nach einem Straßen-Schild …

Und siehst einen bekannten Menschen, der sich freut, dich zu sehen und dir natürlich den Weg erklären kann

😊

Habt alle einen wunder-vollen Tag ❤

Und das Problem an der Geschicht

Vorher wissen wir das nicht

Wir halten fest, was wir behalten wollen

Wir stoßen von uns, was wir los werden wollen

Das klingt logisch, in Wahrheit ist es aber eben genau andersrum

Nur was wir annehmen können wir loswerden

Nur was wir abgeben kann unser werden

 

Die Kehrseite des Freilassens

Ein Chinesisches Sprichwort sagt:

„Wenn du einen Vogel frei lässt und er kommt zu dir zurück ist er dein ein Leben lang“

Die Erfahrung zeigt – Das stimmt 😦

Manche, die man frei lässt wird man nie wieder los …

Was folgern wir daraus ?

Lass los was du behalten willst

Halte fest, enge ein, binde an dich mit allen Mitteln, was du los werden willst

 

Wenn du sie liebst

Wenn du sie liebst

Gib sie frei

Wenn du sie liebst

Gib ihnen was du kannst

Und lass sie gehen

Lass sie gehen

Wohin sie wollen

Lass sie tun

Was sie wollen

Nagel sie nicht fest mit unausgesprochenen Verpflichtungen

Wenn du sie liebst

Gib sie frei

Vielleicht bleiben sie bei dir

Vielleicht kommen sie zurück zu dir

Frei-willig

11. Mai

Wie mag es dir wohl gehn

So lange nicht gesehn

Fast

Hätte ich deinen Namen vergessen

Aber nie

Werde ich dein Gesicht vergessen

Deine Augen

Du hast dich verändert

Es sind viele Jahre

Aber deine Augen

Sind noch die gleichen

Ich bin mir sicher

Was machst du

Wo bist du

Wer bist du

Jetzt ?

Egal

Ich erkenne dich wieder

Auch im nächsten Leben

Irgendwann reicht’s

Wenn’s genug ist, ist’s genug

Das Maß ist voll

Was fällt uns auf ?

Das sind doch alles positive Ausdrucksweisen

Es reicht

Es ist genug

Das ist doch gut

Warum kommt das aus uns dann so oft schon ganz wütend heraus ?

Jetzt reicht’s aber !!!

Nu is aber genug !!!

Ich schätze mal, weil das dann nicht wirklich der Punkt ist, an dem es genug ist, sondern mit noch einer Schüppe drauf … oder zwei oder drei …

So lange ärgern wir uns schon

So vieles haben wir runter geschluckt

Wir sind schon lange drüber weg, über die Grenze an der unser Maß voll ist

Warum machen wir das so ?

Wir nennen es Toleranz

Das ist aber keine Toleranz

Wir nennen es Rücksicht, in Wahrheit ist es Lüge

Warum sind wir nicht einfach so wie wir sind ?

Warum sind wir nicht ehrlich zu uns und anderen ?

Man kann es doch auch nett sagen ?

Ja, kann man

Wenn man es einfach anerkennt und akzeptiert wie es ist –

FÜR SICH SELBST

Wenn man loslassen kann anstatt festzuhalten

An Dingen die uns nicht gut tun

Wenn man in sich selbst vollständig ist und sich nicht abhängig macht von irgendwem oder irgendwas

Wenn man keine Angst hat

Angst, nicht lieb gehabt zu werden

Angst, alleine da zu stehen

Wir aber gucken nicht auf uns

Wir gucken auf die anderen

Wir wollen ja niemandem weh tun

Und tun uns statt dessen selber weh

Eigentlich ist es ganz einfach

Wenn’s genug ist, ist’s genug

 

Lesson learned

Gibt es etwas besseres als die Erkenntnis

AHA ! Das will das Leben mir sagen  !

Natürlich ist es in der Regel mit einem AHA nicht getan

Das Leben kommt noch ein paar mal und fragt nach

Na ? Hast du es denn auch wirklich verstanden ?

Prozesse halt …

Aber die Erkenntnis allein, das Verstehen worum es geht –

Was gibt es Besseres ?

Ja klar … auf’m Sofa liegen und Serien gucken, Schuhe kaufen …

Toll 🙂

Das Leben hat doch einiges zu bieten 🙂

Wünsche euch allen einen entspannten Sonntag Abend ❤

 

 

Götter-Dämmerung

Die Sehnsucht wächst

Nach Rückzug aus dem weltlichen Leben

Nicht in’s Kloster

Nicht sterben

Einfach

Nichts haben

Einfach

Nur SEIN

Nur Ich

Mit Nichts

Auf dem Weg zu Gott

Nichts zu haben

Heißt Nichts verlieren zu können

Nichts zu suchen

Heißt Alles finden zu können

Rückzug

Aus dem weltlichen Leben

In ein neues Sein

In ein Leben aus dem Sein

Noch ist es nicht so weit

Noch bin ich nicht so weit

Aber da geht es hin

Ich kann es jetzt sehen

Ich kann den Weg sehen

Von oben betrachtet

Passt alles perfekt zusammen

Die Sehnsucht

Wird stärker

Ein neues Leben

Ist im Entstehen

 

Götter Dämmerung