Wenn du mal Langeweile hast …

Mit diesen Worten wies mich heute Morgen jemand hin auf eine bürokratische „Kleinigkeit“, die noch zu erledigen sei …

Langeweile ? Ich frag mich immer, wie macht man das ?

Gestern Abend um halb elf kam noch ein Anruf, darauf folgende Träume zeigten mir, dass ich wohl noch mal mit der Taschenlampe in den Keller muss

Höhlenforscherin Ananda macht sich, bewaffnet mit einem Pack bunter Stabilos und einem Haufen Papier, auf in die entlegenen Winkel ihres Seins …

Gleichzeitig beschäftigte mich ein sehr interessanter Artikel, den ich gestern angefangen und heute Morgen zu Ende gelesen habe

Die Hirn-Forschung zeigt deutlich: Kreative Menschen TICKEN anders

Vielleicht nicht von Geburt an, das Ding mit dem Huhn und dem Ei ist noch nicht geklärt, auf jeden Fall aber nach Jahren kreativer Tätigkeit

Vermehrt werden Alpha-Wellen produziert; die Aktivität sinkt in den Bereichen die zuständig sind für bewusste Planung und Problem-Lösung, für das zielgerichtete Bearbeiten von Aufgaben und ist gesteigert in den Bereichen, die zuständig sind für intern motiviertes Verhalten und Selbst-Wahrnehmung

„Diese Veränderungen befreien ein Stück weit von bewusster Kontrolle und ermöglichen es, spontane und unbewusste Ideen hervor zu bringen“

Das kenne ich doch 🙂

Mein kreatives Durchananda, ich erwähnte schon mal die Menschen, die mir immer Ordnung im Kopf verordnen wollen … geeeeht nicht 🙂

Ich hab auch noch nie so recht verstanden, was Menschen meinen, wenn sie sagen, sie „denken über etwas nach“

Ich denke nicht nach

Habe ich eine Frage oder ein Problem, fass ich das in Worte und warte, bis die Antwort kommt

Auch beim Schreiben weiß ich normalerweise nicht vorher, was ich schreibe

Ich weiß den Anfang oder das Thema … alles andere ergibt sich dann … von selbst … irgendwo her, keine Ahnung woher …

Ich muss das nicht wissen, ich weiß auch nicht immer, was die Mantras, die ich sing, exakt übersetzt bedeuten. Manchmal fragen mich Menschen und sind dann erstaunt, wenn ich sag „Weiß ich auch nicht so genau“

Ich fühle das, ich denke das nicht

Das ist dann wohl das sogenannte Flow-Erleben … in kreativen Tätigkeiten … und im ganzen Leben … ich fließ so vor mich hin 🙂

Der Fluss fließt weiter … kein Raum für Langeweile

Wünsche uns allen einen kreativen Tag ❤

 

 

Werbeanzeigen

14 Kommentare zu „Wenn du mal Langeweile hast …

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.