Glauben ist nicht wissen

Glauben und wissen schließen sich gegenseitig aus

Ich kann nicht etwas gleichzeitig wissen und glauben

Glaube beginnt, wo Wissen endet

Ich glaube an die Liebe

Ich glaube an einen liebenden Gott, der mir nur Gutes und nichts Böses will

Wir sind zu klein

Wir könnten nicht überblicken, was gut und was schlecht ist für uns

Wer aber im Glauben bleibt, der bleibt in der Liebe

Ich glaube an  Gott, den Vater, den Allmächtigen, den Schöpfer des Himmels und der Erde

Jesus mag ich, er ist aber nicht meine Brücke, aber ich hab eine andere und es ist gut so wie es ist

Mit dem Heiligen Geist hab ich gar keine Schwierigkeiten, der ist immer da, in mir und um mich herum

Die Kirche  … nicht alle, die in der Kirche sind, sind in der Kirche  …. aber

Gemeinschaft der Heiligen,  Vergebung der Sünden, Auferstehung der Toten und das Ewige Leben –

Das ist doch super 😊

Ich wünsche uns allen einen liebe-vollen Tag 💖

Werbeanzeigen

10 Kommentare zu „Glauben ist nicht wissen

    1. Das ist das glauben im Sinne von „ich glaub, morgen scheint die Sonne“
      Der Glaube an Gott, der Glaube an die Liebe, ist anders …
      Ich weiß nichts von Gott, ich weiß nicht, wo die Liebe her kommt oder das Leben … und warum das eine oder das andere ist … und ich muss es auch nicht wissen …

      Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.