Über die Achtsamkeit …

wurde ja in letzter Zeit schon jede Menge geredet, geschrieben und geworkshoppt

Das Neueste, was ich hörte ist ein Achtsamkeits-Gong

Das Handy gongt alle halbe Stunde um zu erinnern, dass man noch da ist

Ich hab es lieber einfach

Einfach und immer

Einfach immer mitkriegen, wie die Füße auf dem Boden stehen, wie sie gehen

Einfach immer mitkriegen, was die Kiefer machen – locker entspannt oder Zähne zusammen gebissen

Einfach immer mitkriegen – Wie atme ich?

Tief durch den Bauch oder flach auf der Brust?  Langsam oder schnell, bewusst oder unbewusst?

Wenn ich das immer einfach mitkrieg … oder zumindest eins davon … brauch ich keinen Gong und kann mir die Seminare sparen

Wünsche uns allen einen entspannten Tag ❤

Werbeanzeigen

10 Kommentare zu „Über die Achtsamkeit …

    1. Schulter und Nacken –
      Guter Punkt !
      Bei Schreibtisch-Tätern ganz wichtig – Monitore nicht zu hoch stellen
      Denn es ist immer leichter, etwas hängen zu lassen als hoch zu halten 😉

      Moin 😊

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.