Ich glaub es hackt

Müllbeutel mit Mangoduft

Das sind so die Momente

Wo ich da sitz und weiß, ob ich hier weg geh oder was …

I’m all lost in the supermarket
I can no longer shop happily
I came in here for that special offer
A guaranteed personality

I wasn’t born so much as I fell out
Nobody seemed to notice me
We had a hedge back home in the suburbs
Over which I never could see

I heard the people who lived on the ceiling
Scream and fight most scarily
Hearing that noise was my first ever feeling
That’s how it’s been all around me

[Chorus]

I’m all tuned in, I see all the programs
I save coupons from packets of tea
I’ve got my giant hit discotheque album
I empty a bottle and I feel a bit free

The kids in the halls and the pipes in the walls
Make me noises for company
Long distance callers make long distance calls
And the silence makes me lonely

[Chorus]

And it’s not hear
It disappear
I’m all lost

23 Kommentare zu „Ich glaub es hackt

      1. kann mich an Zeiten erinnern … als ich noch „klein“ war … da hatten wir GAR KEINE Müllbeutel … 😯 … wie haben wir nur gelebt? … wie die wilden … 😳

        habe gerade festgestellt … dass unser neues Klopapier ROSA EINHÖRNER hat … 😯

        jetzt warte ich … bis wieder das NORMALE … von ALDI da is … 😳

        Liken

  1. Anstatt nach Lösungen zu suchen, suchen wir nach Einhörnern. Klare Worte mit Bedeutung werden ersetzt durch Umschreibungen, die eher nichts als alles bedeuten. Vielfalt wird gewünscht im Brotregal, aber nicht in der Gesellschaft. Und nun muss auch noch ein – natürlich synthetischer – Duft über die Funktion von Müllbeuteln hinwegtäuschen. Ja, es hackt.

    Gefällt 4 Personen

    1. manchmal denk ich ernsthaft, die Menschheit ist hinaus über den point of no return…
      und vielleicht ist es besser… bedenkend, dass unser Planet ja auch nur einer ist in einem System…
      wenn die Menschheit sich selbst vernichtet… zum Wohle des Großen Ganzen 🙂
      und nein – ich empfinde das nicht als Negativität oder Schwarzmalerei
      Wer sind wir schon?
      Krone der Schöpfung?
      Dass ich nicht lache…

      Gefällt 1 Person

  2. …mit dem Alter kommt die Gelassenheit, so sollen die Leute, die glauben, sie brauchen das, ruhig ihre Nase in den Müllbeutel halten…jeder eben nach seiner Art…ich bin dafür, Müllbeutel überflüssig zu machen, weil einfach kein Müll mehr produziert wird…

    …als ich noch Kind war, gab es für das ganze Mietshaus – 15 Wohnungen, mitte 50er Jahre in Ostberlin – EINE Mülltonne, die EIN Mal die Woche geleert wurde…

    Gefällt 1 Person

  3. …heute ist ja auch nicht mehr damals…und ich finde es schon gut, täglich Butter essen zu können, wenn man dies möchte…

    …und dabei daran zu denken – nein, nicht, dass in Afrika kinder usw. – dass Leute nur dann überflüssiges Zeug kaufen, wenn es ihrer Seele an Zuwendung, Aufmerksamkeit, Liebe und Freude mangelt…

    Liken

    1. Hast du vollkommen recht

      Ich kann das nur langsam alles nicht mehr ernst nehmen

      Habe heute gelesen , dass eine Frau sich ein paar Rippen hat entfernen lassen, damit sie eine schlankere Taille hat –
      Glaubstes noch?
      😕

      Liken

  4. Ich muss das ja nicht kaufen. Und wenn das mehrere nicht müssen, verschwinden solche Konsum-Auswüchse schneller, als sie aufgetaucht sind. Eigentlich muss ich ziemlich wenig.

    Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.