Om Namah Shivaya by Krishna Das

 

Herr, nicht mein, sondern Dein Wille geschehe

Wer sich anvertraut dem Göttlichen Ganzen

Der Höheren Macht, die uns liebt und uns hilft und das Beste für uns will

Ganz egal, wie du es nennst

Nenn es Gott, Großer Geist oder Mutter Natur

Wer sich selbst los lässt

Und einfach nur guckt

Und horcht

Und dem folgt

Was EINFACH IST

Wie kann der verloren gehen?

PS:

Von mir aus auch Herrin 😆

Es ist egal, wie du es nennst

Denn ES hat keinen Namen

Doch ES IST überall

Und du kannst es überall finden

Auch in deiner Kaffee-Tasse 😉

Werbeanzeigen

6 Kommentare zu „Om Namah Shivaya by Krishna Das

  1. Ich vertraue mich dem Großen und Ganzen an, sehe mich als Teil davon. Aber dennoch – und hier bin ich ganz ehrlich – will ich eher, dass mein Wille geschieht. Nicht gegen das Universum, sondern mit ihm. Aber eben nach meiner eigenen Entscheidung. Wobei ich durchaus die ferne Möglichkeit anerkenne, dass es sich bei dieser Wahrnehmung um eine Illusion handeln könnte. Immer diese Widersprüche!

    Gefällt mir

    1. schön gesagt 🙂
      seh ich im Prinzip auch so 😉

      Jedoch –
      Für’s erste weiß ich so ziemlich gar nix
      Ich kann immer nur bis zur nächsten Ecke gucken, meine aber doch immer, Fünf-Jahres-Pläne machen zu müssen
      Und all meine Wahrnehmung beruht auf den Erfahrungen der Vergangenheit – das is so – das Hirn kann immer nur abgleichen und es ist nich leicht, diese Hürde zu nehmen und wirklich Neues wahr-zu-nehmen –
      Insofern scheint mir zur Zeit das Leben besser zu wissen, wo’s lang geht, als ich

      Gleichzeitig:
      Wir haben nun mal den Freien Willen und Tu was du willst, sei das ganze Gebot
      An den Konsequenzen werdet ihr erkennenn… was ne gute Idee war und was eher nicht 😆

      Wenn es sich gut anfühlt, ist es richtig, das scheint mir die beste Orientierung

      Gefällt 1 Person

  2. Ich nenn es sich in den großen Schöpfungsplan Gottes einordnen. Wir sehen nicht das große Ganze also dürfen wir , wenn wir den Glauben haben, uns Gott anvertrauen, vertrauend dass er es gut mit uns und mit Allem meint.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.