Stell dir vor,

du wirst blind geboren

Dann… mit 27 Jahren, erblickst du durch eine Operation das Licht der Welt…

und alles andere… zum ersten Mal

Es ist so, wie der Zen-Mönch in dem Film es sagt:

Viele Menschen sehen gar nicht die Dinge, die sie sehen, sie sehen durch sie hindurch, verblendet von ihren eigenen Gedanken, Vorstellungen, Erinnerungen…

Der Film zeigt die Welt mit Augen die sehen… in unglaublich schönen Bildern… Japan, Bali, Indien, Nepal… und du möchtest immer weiter gucken und wünschst dir, es würde nie aufhören…

… muss es ja auch nicht 🙂

Du kannst sehen, sieh sie dir an, die Welt, wie schön sie ist … überall, genau hier, vor deiner Nase ❤

Werbeanzeigen
Veröffentlicht in Filme

5 Kommentare zu „Stell dir vor,

    1. Ja – das is ja das Witzige – Es gibt ganz viele Wahrheiten, jeder hat seine eigene Wahrheit, aber wenn es um…. Weisheit geht… da kommen se irgendwann alle auf die gleichen Schliche 🙂

      Den Kalender häng ich mir gleich mal direkt in’s Bürro, da hab ich noch keinen und das passt doch sehr gut 🙂

      Bis später ❤

      Liken

  1. Wenn man sich mal vorstellt, dass wir immer die Wahl haben, das Leben weniger oberflächlich anzuschauen … …. Ohjeee *grübel*

    Liebe Grüße
    Barbara

    Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.