Die acht Glieder des Yoga

Yama – Ethik

Niyama – Disziplin

Asana – Stellung – Die Innere Einstellung, Sitz-Haltung für die Meditation und Hatha Yoga = Körper-Übungen

Pranayama – Atem-Übungen, Herrschaft über das Prana, das, was anderswo Chi oder Ki heißt, die Lebens-Energie

Pratyahara – Rückzug der Sinne nach Innen

Dharana – Konzentration

Dhyana – Meditation

Samadhi – Zustand des Über-Bewusstseins

(frei nach Patanjali)

Es ist nichts dagegen zu sagen, wenn Menschen einfach nur Hatha Yoga machen,

aber es ist auch ganz gut, zu sehen, was Yoga wirklich ist

Ein Lebens-Weg im weglosen Land

Eine Orientierung für die, die wissen, dass man zwar nirgendwo hingelangen kann, außer dahin, wo man schon ist

Die sich aber dort, wo sie sind, ganz gerne in Harmonie mit sich, Gott und dem Leben befinden – was ja letztlich alles Eins ist …

Nicht DER Weg

Aber ein Weg… ein möglicher, gangbarer…Weg zu Gott  🙂

 

 

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.