Ich mag Bücher-Schränke :-)

Einer steht direkt bei mir um die Ecke, vor Edeka/ Aldi/ DM

Da kann man immer mal im vorbei gehen gucken … und da kann ich meinem Gefühl auch ganz gut trauen… ob es sich lohnt, stehen zu bleiben…

Heute – was find ich?

Die Feuer von Troja

Lang ist’s her…  Au ja 🙂  das les ich noch mal 🙂

Beim nächsten Mal wieder was aus meinem Regal mitnehmen… Ich leg keinen Wert drauf, viele Bücher zu haben – einige wenige sind mir wichtig, das reicht…

Das hat mir meine Mama schon ganz gut beigebracht

Ich weiß nicht mehr, was ich da wieder haben wollte, da sagte sie zu mir:

„Man muss nicht immer alles haben, man kann auch mal was einfach schön finden“

Das hat mir echt zu denken gegeben… aber ich hab’s mir gemerkt und denke jetzt noch manchmal: Was für ein genialer kleiner Satz zu einem Kind zu sagen

Was wäre geschehen in mir, hätte sie nur gesagt „Das kriegst du nicht“…

Bedenket wohl, was ihr euren Kindern sagt, es könnte die Welt verändern 😉

Advertisements

Veröffentlicht am 14. Februar 2017, in Aus dem Leben. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink. 5 Kommentare.

  1. Ein wirklich kluger Spruch!!

    Meine Mutter sagte auf meine „Ich will so gerne….“-Sätze immer „Mach die Augen zu, dann siehst du was du kriegst und was du zu wollen hast“ 😦

    Gefällt mir

  2. Es sind die einfachen Sätze, die den größten Eindruck hinterlassen.

    Wahrscheinlich hat sie es liebevoll gesagt.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: