Obama glaubt,

dass mehr Menschen gut als böse sind

Klar-

Das sieht man ja schon daran, dass mehr Gegner als Anhänger zu Trump’s Vereidigung kommen wollen

 

Werbeanzeigen

11 Kommentare zu „Obama glaubt,

  1. …ich glaube weniger, dass Menschen gut oder böse sind…sie verhalten sich gut oder böse auf unnatürliche und aus der Ordnung geratene Verhältnisse…böse sind sie oft aus Hilflosigkeit und Trauer…

    Gefällt mir

  2. Wir sind zu zahlreich.
    Haben noch nicht wirklich teilen gelernt.

    Trump? Vom schon länger existierenden Rassismus mal abgesehen ist er das Ergebnis einer Entwicklung, die mit der Bildzeitung & Co. ihren Anfang genommen hat … Herzenskälte, gepaart mit Vorurteilen und Dummheit. Fallen mir keine schönen Worte zu ein …

    Gefällt mir

      1. Weil er die gebaut hat. Sagen sie. Und lügen selbst damit … aber das „Tolle“ verbleibt in unserem Hirn, während die Erinnerung an das Schmerzhafte schwindet. Menschlich, leider.

        Gefällt mir

    1. ich denke, der Mensch ist ein Zwiebel – ganz innen drin, der Kern ist gut, das Göttliche in uns
      drumherum jede Menge Schichten an Verstrickungen und Verschüttungen
      die muss man alle ab-wickeln um das Gute zu ent-wickeln

      Gefällt mir

      1. Ja. Im Kern irgendwo ist der Mensch als Ebenbild Gottes geschaffen. Und als solcher ist er gut (ohne wenn oder aber) geschaffen worden.

        Im Grunde ist das der „wahre“ Mensch, der verschüttet wurde, und im Geist Gottes neu geboren werden muss.

        Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.