Das Jetzt kann nur finden,

wer nicht danach sucht.

Deshalb heißt es ja auch „Sei Jetzt Hier“ und nicht „Such das Jetzt und Hier“

Das liegt an der Unendlichkeit nach Innen.

Man kann den Punkt nicht finden, der „Jetzt“ wäre.

Man kann überhaupt keinen Punkt finden

Muss man sich nur mal unter dem Mikroskop vorstellen…

Man kann eigentlich gar nichts finden, in dem man danach sucht

(außer Haus-Schlüsseln und Socken und so was natürlich)

Aber keinen „Sinn“ und keinen „Weg“ und keine „Wahrheit“

Durch das Suchen schiebt man es nur immer vor sich her.

Es entfleucht – da machste nix, das kriegste nicht be-griffen…

Was tun?

Nichts tun, es is doch schon da   🙂

 

 

Advertisements

Ein Kommentar zu „Das Jetzt kann nur finden,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s