„zu spät“

Die wohl grausamsten Worte überhaupt

Als Kind – ich weiß gar nicht mehr, worum es da ging – aber ich erinnere mich noch sehr genau an dieses Gefühl, wenn mein Vater sagte, für irgendetwas sei es jetzt zu spät

Ich wollte das immer nicht glauben, das kann doch nicht sein, da muss man doch irgendwas machen können

Dann kamen die Worte knallhart wie Schläge „Der Zug ist abgefahren“

Manche Menschen wollen manches ja partout nicht glauben

Kommen dir dann mit „Es ist nie zu spät“

Ja, mag sein, im nächsten Leben – neues Leben, neues Glück

Aber für dieses Leben ist es manchmal ganz einfach und ganz wirklich zu spät

Der Zug ist abgefahren

Da kannste jetzt die Wände hoch gehen oder es auch lassen

Traurig, wütend, hilflos

Grausame Realität

Zu spät

 

nein – geht nicht um mich, alles gut 🙂

 

Advertisements

4 Kommentare zu „„zu spät“

  1. In meinem Kopf kann es erst dann für einen Menschen für irgend etwas zu spät sein, wenn er gestorben ist. Ein Gelähmter kann z.B. keinen Sieg mehr im Laufen gewinnen, jedoch im Rollstuhlfahren.
    Und kommt man zu spät um mit dem 17h-Zug zu fahren, na dann fährt man halt mit dem um 18h.
    Und die grosse Liebe seines Lebens kann man auch noch mit 90 finden – im Altersheim.
    Das einzig wirklich Endgültige, diese Welt betreffend, ist der Tod…..denke ich mal….was anderes fällt mir beim besten Willen nicht ein.

    Gefällt mir

  2. ich schreib dir kurz privat, um was es geht – betrifft einen Menschen, der mir mal nahe war und einen Menschen, der einer Blog-Freundin nahe ist – ist ja egal, wer das ist, aber trotzdem ist das nix für die Öffentlichkeit

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s