Money for nothing

Die, die lehren,

es gäbe einen Weg aus dem Leiden

ohne Arbeit

ohne Anstrengung

ohne Disziplin

einfach so, nur durch die Erkenntnis, dass alles Illusion ist

Sind eine Gefahr für die Menschheit

Von nichts kommt nichts

Kam noch nie und wird nie

Vor den Erfolg haben die Götter den Fleiß gesetzt

Woher kommt die Leichtigkeit der Akrobaten?

Aus jahrelangem Training und stahlharten Muskeln

Wer glaubt, er kann Freiheit erlangen

ohne da irgendwas für tun zu müssen

ist nicht anders als die, die auf dem LSD-Trip ihren Personal-Ausweis verbrennen

Ein Ein-Blick in das, was sein kann

ist noch nicht das Ziel

Wer diesen Blick, den er erhascht, verwechselt mit dem Ergebnis eines langen und mühevollen Weges

wird irgendwann ein zweites, trauriges Erwachen erleben

Es gibt die positive Leere und die leere Leere

Wenn es so leicht wäre,

warum ist dann nicht längst die gesamte Menschheit glücklich, heiter, erlöst und im Frieden?

Erfolg ohne Arbeit, das hätten wir alle gerne

Money for nothing and chicks for free

 

 

 

Werbeanzeigen

Über das Yoga

Retreat in meiner Höhle im Himalaya

Meditieren und sonst nichts

Davon träum ich mein Leben lang

Es wird ein Traum bleiben in diesem Leben

Ich wurde nicht ohne Grund geboren wo ich geboren wurde

Es ist nicht Sinn der Sache, dem Leben zu entfliehen, das ich mir ausgesucht habe

Zur Zeit habe ich mir ein bisschen Retreat eingehandelt

Und obwohl die Umstände nicht leicht sind

Ist schon das ein Traum

Nicht von Dauer und so soll es auch nicht sein

Asanas, Pranayama, Meditiation

Yoga

Mitten im Leben

Doch das wichtigste Yoga, das es heutzutage zu praktizieren gilt, ist Karma Yoga

Es gibt so viel zu tun auf dieser Welt, in dieser Zeit

Es ist nicht angesagt, sich zurück zu ziehen in die Höhle

Noch hänge ich ein wenig fest am Bedauern…

 

Alles was zu sagen ist

„Liebe die ganze Menschheit.

Hilf allen Lebewesen.

Sei glücklich. Sei höflich.

Erkenne Gott und das Gute in jedem Gesicht.

Kein Heiliger ist ohne Vergangenheit, kein Sünder ohne Zukunft.

Sprich Gutes über jeden.

Kannst du für jemanden kein Lob finden, so lasse ihn aus deinem Leben gehn.

Sei  originell. Sei erfinderisch.

Sei mutig – schöpfe Mut, immer und immer wieder.

Ahme nicht nach. Sei stark. Sei aufrichtig.

Stütze dich nicht auf die Krücken anderer.

Denke mit deinem eigenen Kopf. Sei du selbst.

Alle Vollkommenheit und Tugend Gottes sind in dir verborgen –

Offenbare sie.

Auch Weisheit ist bereits in dir – schenke sie der Welt.

Lasse zu, dass die Gnade Gottes dich frei macht.

Lasse dein Leben das einer Rose sein –

Schweigend spricht sie die Sprache des Duftes.“

Shri Babaji

Babaji

Kalender-Spruch

„Man soll keine Dummheit zweimal begehen, die Auswahl ist schließlich groß genug.“

ZWEI MAL ???

HA HA HA

*schmeißmichindieEckeundbleibdrinliegen

Wer hat das gesagt?

Jean-Paul Sartre

Herr Sartre – da kennen Sie mich aber nich ….