Frei sein von Leid kann nur,

wer frei ist von Wünschen, Begierden und Anhaftungen.

Spirituelles Erwachen kommt nur

durch beharrliche Spirituelle Praxis.

„Wer einen Fluss überquert, muss die eine Seite verlassen“

(Mahatma Ghandi)

 

 

Advertisements

Veröffentlicht am 2. Mai 2016, in Andere Weisheiten. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink. 2 Kommentare.

  1. Hört sich so einfach an, ist es aber nicht….seufz….

    „Wenn du etwas willst, was du noch nie hattest, mußt du etwas tun, was du noch nie getan hast“

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: