und noch’n Gedicht

Alle Wesen, die ich kenn, sind so arg zerbrechlich

Heißt nicht, dass sie blöde wär’n

Oder etwa schwächlich

Nein, das Leben selbst ist zart

Muss man es gut pflegen

Und hast du keinen Schirm dabei

Dann stehst du halt im Regen

😆

Werbeanzeigen

10 Kommentare zu „und noch’n Gedicht

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.