Der Name der Rose

Stempelkissen auffüllen

und das im High Tech Zeitalter

Zum Mond fliegen können sie, aber die einfachsten Dinge kriegen sie nich hin

Advertisements

Veröffentlicht am 5. Januar 2016, in Aus dem Leben. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink. 8 Kommentare.

  1. Entreè von`ne Zappelhalle oder wie jetzt 🙂
    Wer stempelt den sonst noch so…

    Gefällt mir

  2. et is … wie et is …

    Gefällt mir

  3. Hab das als Frage an die momentan hier befindliche Jugend weitergeleitet: weiblich(2) würden beide mit Tinte auffüllen, wüßten nur nicht wie;-)
    männlich (1) antwortete: „neues kaufen“
    …weißte bescheid *grins*

    Gefällt mir

    • der weiblichen Jugend kannst du berichten, man zieht einfach das Stempelkissen raus, tropft Tinte drauf und schiebt’s wieder rein – guck, da haben sie wieder was gelernt 😉

      Ich weiß gar nicht, ob man die Stempelkissen nachkaufen kann – ganze Stempel neu kaufen is schon n bisschen happig – sind ja, außer der fürs Datum, ja auch extra angefertigte, mit Text/ Kästchen speziell wie man sie haben will

      Im Büro gibt’s ja noch so einiges archaisches – Das kennt, wer sich mal ne Heftklammer in den Finger gehauen hat…

      Gefällt mir

  4. griiiiins….wie oft ich diesen Satz sage….erst gestern wieder, zum Mond fliegen können sie, aber eine Methode wie man verletzungsfrei Blisterpackungen aufbekommt, das kriegen sie nicht hin…..lach…

    Gefällt 1 Person

  5. @ Reiner – Buchhaltung geht noch nich rein digital

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: